Jahreskonzert 24.10.2010

Jahreskonzert_24_10_.JPG

Männergesangverein und das Orchester Vahlhausen erstmals gemeinsam
Die Mischung macht’s

Gleich zwei Premieren gab es am vergangenen Sonntag: Zum ersten Mal trat der Männergesangverein(MGV) Leopoldshöhe auf der Bühne der neuen Aula auf, und zum ersten Mal beteiligten die Sänger das Orchester Vahlhausen aus Detmold an ihrem Jahreskonzert. Nach dem fast dreistündigen Programm unter dem Motto „Singen ist unser Leben“ waren die rund 400 begeisterten Zuhörer überzeugt: Auf die Mischung kommt es an.

Acht Monate nach Eröffnung der neuen Mensa / Aula des Schulzentrums gab es jetzt erstmals ein Chorkonzert. Dass heimische Künstler beteiligt waren, freute Bürgermeister Gerhard Schemmel besonders. In seinem Grußwort wies er darauf hin, dass von dem multifunktionalen Gebäude ausdrücklich auch die Bevölkerung profitieren sollte.

Die 37 Sänger des MGV indes mussten sich erst noch an den großen, weiten Saal gewöhnen. „Das war schon eine besondere Herausforderung“, sagte Geschäftsführer Joachim Beck. „Hier herrscht eine ganz andere Akustik als in der Kirche, in der wir sonst unsere Jahreskonzerte geben“. Mehrmalige Proben waren erforderlich, und mit Hilfe der Technik gelang es dann, die Lautsprecher so auszurichten, dass die Sänger sich auch gegenseitig hören konnten.

Der Aufwand hat sich gelohnt. Unter der Leitung der Dirigentin Carola Müller-Schmidt zeigten die Sänger was in ihnen steckt.

Das Konzert fand seinen Höhepunkt in dem von den Sängern und dem Orchester gemeinsam vorgetragenen „Ein schöner Tag“ bei dem Bernd Wiemer als Solosänger brillierte. Es fand soviel Zuspruch, dass es als Zugabe gleich noch einmal dargeboten wurde.

Klaus-Walter Genett, der Vorsitzende des MGV, zollte den Vahlhausenern großes Lob. „Ich bin begeistert“, sagte er in seinem Schlusswort. „Ich kann jetzt schon versprechen, es wird nicht unser letztes Konzert mit dem Orchester gewesen sein“.

Copyright © 2005-2017 by MGV 1879 ·  info@mgv-leopoldshoehe.de  · CMS Powered by phpWCMS