Jahreskonzert

29.4.2012

MGV Leopoldshöhe  von 1879 e.V. 
Jahreskonzert am 29.April.2012

Das geplante Konzertprogramm des MGV Leopoldshöhe  unter dem Motto „ Musik erfüllt die Herzen“ versprach einen akustischen sowie auch einen optischen musikalischen Leckerbissen.                                                                                  Dementsprechend zahlreich waren wieder viele Gäste in die neue, von den Sängerfrauen wundervoll geschmückten,  Mensa der Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe gekommen.

Die Möglichkeit sich vor dem Konzert an dem Kaffee- und Kuchenbüffet zu bedienen, wurde von vielen Konzertbesuchern ausgiebig genutzt.

Nach dem Eingangslied „Sängerspruch“ begrüßte der 1.Vorsitzende des MGV Leopoldshöhe Klaus-Walter Genett die Gäste und die Mitwirkenden, das Orchester Vahlhausen Lippe Detmold unter der Leitung von Herrn Lothar Tarnow, sowie dem
Tenor und Instrumentalisten Roman Antonyuk aus der Ukraine, der trotz beschwerlicher Anreise noch rechtzeitig in Leopoldshöhe angekommen war.
Mit besonderer Freude begrüßte Herr Genett die erschienenen Ehrengäste:
den Hausherrn Bürgermeister Gerd Schemmel mit Gattin, den Landrat des Kreises Lippe  Herrn Friedel Heuwinkel,
den Präsidenten des Lippischen Sängerbundes Herrn Norbert Arnold, den Präsidenten der Sängergruppe I-Berg Herrn Günter Neese mit  Gattin, den Kirchenvorstand der ev.-ref. Kirchengemeinde Leopoldshöhe Herrn Wilhelm Pehle mit Gattin, sowie die Abordnungen der befreundeten Vereine. 
Der MGV bedankt sich bei den Ehrengästen für die freundlichen Grußworte und freut sich über das überreichte Gastgeschenk.
Das Orchester Vahlhausen demonstrierte gleich zu Beginn die ganze Bandbreite ihres musikalischen Repertoires von Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ daraus den 1.Satz „Frühling“ bis hin zu „Hey Jude“ von John Lennon und Paul McCartney und im späteren Konzertverlauf über Elton John´s „Don`t let the Sun go down on me“ und die Abba Symphonie „The Best of“ bis hin zu „South Rampart Street Parade“, sowie die Begleitung bei dem sehr eindrucksvollen Vortrag unseres Sängers Herrn Antonyuk „My Way“ und bei dem gemeinsam mit dem MGV vorgetragenen Udo Jürgens Lied „Ich war noch niemals in New York“. Besonders erwähnenswert ist noch, daß einige Musik-stücke von jungen und jüngsten Solisten gespielt wurden.  Als Gastgeber hatte der MGV Leopoldshöhe unter Leitung von Carola Müller-Schmidt eine abwechslungsreiche Liedfolge zusammengestellt, beginnend mit den Liedern „Frühlingserwachen“ und „Wenn die Sonne erwacht in den Bergen“  Franz Schuberts „Nachtgesang im Walde“, Robert Stolz „Im Prater blühn´n wieder die Bäume“, Udo Jürgens „Ein ehrenwertes Haus“ und „Ich war noch niemals in New York“, Peter Maffeys „Über sieben Brücken mußt du gehen“.
Weitere Konzerthöhepunkte waren die Auftritte des ukrainischen Tenors und Instrumentalisten Roman Antonyuk, der seine Lieder und Musikstücke eindrucksvoll und mit viel ukrainischer Seele und Melancholie vortrug. Eine nochmalige besondere Erwähnung verdient sein gemeinsam mit dem Orchester vorgetragenes Lied  „My Way“, welches auch von den Zuhörern mit sehr viel Applaus belohnt wurde. 

Krönender Abschluß eines langen Konzertnachmittages war das gemeinsam von allen Mitwirkenden gesungene und gespielte Lied „Ein schöner Tag (Amazing Grace)“ mit dem Solosänger des MGV  Herrn Bernd Wiemer.
Die begeistert applaudierenden  Zuhörer entließen die Sänger, das Orchester und Herrn Antonyuk erst nach einer Wiederholung von „Ein schöner Tag“. 
Der MGV hofft, daß er seinem Publikum einen abwechslungsreichen  und musikalisch ansprechenden Konzertnachmittag bieten konnte.

DSCI0035.JPG

DSCI0038.JPG

Copyright © 2005-2017 by MGV 1879 ·  info@mgv-leopoldshoehe.de  · CMS Powered by phpWCMS